Regelungen bis zum 31.01.2021 an der BBS Ritterplan

Liebe Schüler*innen,

ich wünsche Ihnen allen zunächst einmal ein gutes neues Jahr 2021.

Wie Sie alle den Nachrichten entnehmen konnten, werden wir am Montag mit Distanzunterricht starten. Einzige Ausnahme davon sind die 13. Klassen des Beruflichen Gymnasiums.

Vorgehen vom 11.01.-01.03.2021 (für Abschlussklassen Teilzeit: dann wird neu geprüft)

Vorgehen vom 11.01.-01.03.2021 (für alle anderen Klassen)

  • G18 (Abiturklassen): werden im Präsenzunterricht in kleinen Gruppen beschult. 
  • Alle anderen Klassen bleiben bis Ende Januar im Distanzunterricht; ausgenommen sind die Teilzeitklassen 3. Lehrjahr (hier wird zum 31.01.2021 geprüft, ob eine Präsenzbeschulung früher möglich ist).
  • Gesonderte Regelungen für Klassen mit anstehenden Prüfungen werden über die Abteilungsleitungen kommuniziert.
  • Bis zum Ende des HJ ist es in der Sozialpädagogik, in der Fachoberschule Sozialpädagogik und in der HBO20 grundsätzlich möglich, die praktische Ausbildung durchzuführen. Das Einverständnis der Einrichtung vorausgesetzt.
    • Für die Fortsetzung der praktischen Ausbildung im zweiten HJ warten wir auf weitere Regelungen seitens des MK.
  • Alle anderen Betriebspraktika sind bis zu den Osterferien ausgesetzt.
  • Die geplanten Zwischen- und Abschlussprüfungen finden wie geplant statt (unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen).

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenlehrkräfte.

 

Armin Oberländer

Schulleiter